ArduTronic – Shellbefehl Raspberry Pi – RTC Clock – Alarm einstellen in Sekunden

Datei-Pfad:

sys/class/rtc/rtc0

 

Datei:

wakealarm (wenn diese Datei nicht im Verzeichnis existiert, muss sie zunächst angelegt werden)

Umrechnung des Datums aus „Systemdate“ in Sekunden

Shell befehl–> date –date + „5 min“ +%s

=  aktuelles Datum in Sekunden

 

Alarm einstellen:

In die Datei wakealarm muss dann die Aufweckzeit (Alarmzeit) in Sekunden eingetragen werden.

 

 

ArduTronic – RTC Uhr port umstellen

why does the i2cdetect always gives UU on my RTC in embedded Linux

EXTERNER – Link (DANKE)

http://stackoverflow.com/questions/17821063/why-does-the-i2cdetect-always-gives-uu-on-my-rtc-in-embedded-linux/17836665

$ lsmod | grep rtc

If you seen an entry of rtc_ds1307, (like this -> rtc_ds1307  17394  0 ) in the output of above command then this driver might be in hold of that address.

If the driver is loaded in system then unload it using

$ rmmod rtc-ds1307

ArduTronic – RealtimeClock DS3132

 

Externer Link: http://www.raspberry-pi-geek.de/Magazin/2015/03/Echtzeituhr-Modul-DS3231-sorgt-fuer-genaue-Zeitangaben#article_l2

Vielen Dank für diese tolle Anleitung. Respekt.

Raspberry pi Update/Upgrade
sudo apt-get update
sudo apt-get upgrade

Installation der Bibliothek für die RTC
sudo apt-get install i2c-tools

Neustart nach Installation

Shell-Befehle:

--> Uhr Verbindung testen

sudo i2cdetect -y 1

Zeigt die aktuelle Zeit an
sudo hwclock --> Die Hardware Uhrzeit wird zu Beginn falsch sein

Synchronisiert die Hardware Zeit mit der Systemzeit
sudo hwclock -w

Die Uhr wird dem System bekannt gegeben bei jedem Start
/etc/rc.local Datei ändern. Vor dem exit(0) die folgende Zeile einfügen.
echo ds3231 0x68 > /sys/class/i2c-adapter/i2c-1/new_device

Abschalten der Systemzeit da die Hardware Uhr nun funktioniert
sudo update-rc.d ntp disable
sudo update-rc.d fake-hwclock disable

Synchronisieren mit dem NTP Server
sudo ntpd -gq
sudo hwclock -w

ArduTronic – Raspberry pi – CronJob erstellen – Python Script zeitgesteuert starten

sudo crontab -e

Beispiele

Minute Stunde Tag / Monat Monat Wochentag Bedeutung
* * * * * Jede Minute, rund um die Uhr, sieben Tage die Woche
0 0 * * * Täglich null Uhr
5 * * * * Fünf Minuten nach jeder vollen Stunde
*/5 * * * * Alle 5 Minuten
59 23 * * 0 Jeden Sonntag (Sonntag kann als 0 oder 7 geschrieben werden) um 23:59 Uhr
20,30 1 * * 1-5 Montags bis freitags jeweils um 01:20 und 01:30 Uhr
0 1 1-7 12 1 ACHTUNG: Nicht “jeden ersten Montag im Dezember”, sondern “1. bis 7. Dezember UND jeden Montag im Dezember”. da hier der Sonderfall greift, dass nur entweder der Tag des Monats ODER der Tag der Woche übereinstimmen muss (siehe oben).

ArduTronic – Raspberry pi – Benutzer anlegen mit und ohne Home Verzeichnis

Mit root Rechten (sudo -i) folgende Befehle ausführen

– useradd {USERNAME} –> Benutzer anlegen ohne gleichzeitiges anlegen eines Home-Verzeichnis

– useradd -m {USERNAME} –> Benutzer anlegen mit gleichzeitigem Anlegen eines Home-Verzeichnis

– passwd {USERNAME}

– usermod -s /bin/bash {USERNAME} –> Wenn der neue User mit der bash arbeiten darf

– usermod -g users {USERNAME} –> Zuweisen des Users zur Hauptgruppe USERS

ArduTronic – MySql DB Zugriff C# auf Raspberry Pi

my.cnf (etc/mysql/)

#bind-address = 127.0.0.1

bindaddress = 0.0.0.0

–> sudo service mysql restart

 

PhyMyAdmin  / SQL

mysql> GRANT ALL PRIVILEGES ON *.* TO ‚USERNAME’@’%‘ IDENTIFIED BY ‚PASSWORD‘ WITH GRANT OPTION;

Run a command like below to give access from specific IP.
mysql> GRANT ALL PRIVILEGES ON *.* TO ‚USERNAME’@’1.2.3.4‘ IDENTIFIED BY ‚PASSWORD‘ WITH GRANT OPTION;